Psyche


Stressabbau – Lebensfragen

In vielen Lebenssituationen geht es darum, wie wir mit Ereignissen und Menschen umgehen, denen wir begegnen. Solange wir ‚auf der Höhe der Welle’ sind, fühlen wir uns voller Energie, beschwingt und haben die Dinge ‚im Griff’. Wir leben in einem positiven Stress (=Eu-Stress).

Allzu oft überrollen uns die Wellen der Ereignisse und wir bleiben in unseren Überlebensemotionen hängen

Erstarren, Rückzug, Flucht
Wut, Aggression
Angst, Depression

In diesem Zustand von negativem Stress (Di-Stress) fällt es viel schwerer, klare Gedanken und Entscheidungen zu treffen, zu lernen oder optimal zu kommunizieren.

Zunächst werden mögliche Zielsetzungen im Gespräch gesucht, erarbeitet und formuliert. Die gefundene Zielsetzung wird über den Muskeltest überprüft. Damit wird sichergestellt, dass die Zielsetzung mit dem Unterbewusstsein im Einklang ist. Die Angewandte Kinesiologie bietet sodann Methoden an, um sich der festgefahrenen Stressmuster und Sabotagen zu lösen. Dies geschieht mit Hilfe von

  • Affirmation
  • Bildern
  • Meridiantechniken

An deren Stelle treten die vom Klienten gewünschten Gedanken und Gefühle, die das Erreichen neu gesetzter Zielen und Handlungsmuster erleichtern. Die Umsetzung in den Alltag ist ein wichtiger weiterer Schritt. Der Klient verwendet hierzu Bachblüten, Symbole, Bilder, Affirmationen oder Klopftechniken.

Advertisements